Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer

Kompaktausbildung zum Stressmanagement-Trainer

Kompaktwoche 06.08.-12.08.2018

Die Ausbildung hat 56 Unterrichtseinheiten und Du erhältst nach erfolgreicher Teilnahme das Zertifikat „Stressmanagement-Trainer/ Gesundheits- Pionier (UT)“ !

Preis: 1.298 Euro

Gesundheits-Pionier werden mit unserer Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer

Du bist Yogalehrer, Coach oder Trainer? Du möchtest einen entscheidenden Schritt weiter gehen? Du hast Mut genug, neue Dinge anzupacken und umzusetzen und die Vision, diese Welt ein bisschen besser zu machen, in dem Du Menschen darin unterstützt, glücklicher und gesünder arbeiten und leben können? Du möchtest Dein Tätigkeitsfeld um eine erfüllende, spannende und zukunftsfähige Säule erweitern und Dir damit langfristig auch wirtschaftliche Vorteile sichern?

Dann werde mit uns Gesundheits-Pionier!

Pioniere denken weiter und gehen voraus. Sie erkunden neue Gebiete, unbekanntes Terrain. Sie gaben in der Geschichte der Menschheit die entscheidenden Entwicklungsimpulse. Sie sind die Wegbereiter und die Bahnbrecher.

Das Gebiet, über das wir hier reden ist schier endlos: Stress. Vom einzelnen Mitarbeiter bis zu ganzen Organisationen: von allen Seiten wird über steigende Belastung geklagt. Tendenz klar steigend: die WHO prognostiziert, dass schon 2020 die sog. Stressdepression neben Herz-Kreislauf-Erkrankungen die am weitesten verbreitete Krankheit in Industrienationen sein wird. Mit fatalen Folgen für den Einzelnen, aber auch für die gesamte Wirtschaft. Daher gibt es unter Firmen ein wachsendes Bewusstsein und Interesse, dem entgegenzusteuern.

Wir sind überzeugt: Life-Balance und Stressmanagement gehören zu den wichtigsten Zukunftsaufgaben der Menschheit. Unsere Erfahrung als Stressmanagement- und Achtsamkeitstrainer in Firmen ist die: sehr, sehr viele Menschen sehnen sich nach Ausgleich. Nach einer Möglichkeit, bei all den Herausforderungen des Lebens gesund, leistungsfähig und glücklich zu bleiben. Doch sie wissen nicht, wie.

Ganzheitliches Stressmanagement durch Achtsamkeit, Meditation und Yoga

„Das habe ich nicht gewusst! Und dabei ist es so einfach!“ Immer wieder beobachten wir in unseren Trainings diese Reaktion. Ja, es ist einfach, wenn man weiß, wie es geht. Wenn man weiß, worauf man achten muss, um gar nicht erst in den Teufelskreis von Stress hineinzugeraten. Wenn man weiß, was man konkret tun kann, um regelmäßig die Bremse zu treten und mehr gesunde Balance im Leben zu haben. Wenn man weiß, wie man denjenigen nicht mehr so stresst, der am meisten drunter leidet: sich selbst.

Dass Du diese Kern-Kompetenzen im Stressmanagement vermitteln kannst, ist Ziel unserer Ausbildung.

Unsere Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer ist ganzheitlich. Sie impliziert den Kopf, das Herz, die Seele und den Körper, denn nur so wirst Du Menschen erreichen können. Es geht nicht nur um das rationale Verstehen, sondern um das sofortige Erfahren von und das sich begeistern für effektive und nachhaltige Tools. Deswegen sind die wichtigsten Bausteine die Achtsamkeit, Yoga und Meditation. 

Das Ziel der Ausbildung ist, jedem Teilnehmer das Handwerkszeug zur Gruppenarbeit für Workshops, Kurse oder Intensiv-Seminare zum Thema Life-Balance und Stressmanagement mitzugeben. Dafür erhält jeder Teilnehmer Übungsmaterialien und die fertig ausgearbeitete und erprobte Unterrichtsstruktur für diverse Seminarmöglichkeiten vom 90-Minuten-Vortrag bis zum 2-Tages-Seminar

Die Ausbildung vermittelt das wesentliche Wissen zum Thema Stress, Burnout, aber auch Glück und Life-Balance und zeigt wichtige Übungen aus der Stressforschung nach Gert Kaluza, der positiven Psychologie, der Achtsamkeitslehre und des Yoga.


Neues Präventionsgesetz schafft neue Möglichkeiten für Dienstleistungsangebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement 

Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist die Stärkung der Gesundheitsförderung in den Betrieben (Betriebliche Gesundheitsförderung) z. B. Kurse zur Förderung der individuellen Stressbewältigungskompetenzen.

Um die finanzielle Grundlage hierfür zu schaffen, wurden im Präventionsgesetz Mindestbeträge festgeschrieben, die die Krankenkassen für Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung zwingend ausgeben müssen. Ab dem Jahr sind jährlich 2,00 Euro je Versicherten (§ 20 Abs. 6 i.V.m. § 20b SGBV). Dies bedeutet eine Steigerung von 65 Mio. Euro im Jahr 2014 auf 140 Mio. Euro im Jahr 2016.

Mit dem Präventionsgesetz sollen kleine und mittlere Betriebe bei der Verankerung von betrieblicher Gesundheitsförderung unterstützt werden. Hierzu richten die Krankenkassen unter der Beteiligung von Unternehmensorganisationen wie Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammern und Innungen regionale Koordinierungsstellen ein. Die sollen Unternehmen vor Ort bei der Umsetzung von Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen (§ 20b Abs. 3 SGBV)

Zukünftig sollen Krankenkassen in ihren Satzungen vorsehen, dass bei Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung durch den Arbeitgeber sowohl der Arbeitgeber als auch die teilnehmenden Versicherten einen Bonus erhalten (§ 65a Abs. 2 SGBV). (Quelle: BDY)

Teilnahmevoraussetzungen Abgeschlossene Berufsausbildung. Erfahrung in Yoga und Meditation sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Life-Balance und Stressmanagement gehören zu den wichtigsten Zukunftsaufgaben der Menschheit. Gesellschaftlicher Fortschritt erfordert neue Kompetenzen, wenn er nicht zu einem gesundheitlichen Rückschritt führen soll. Die wichtigste Kompetenz dafür ist Psychohygiene bzw. Stressmanagement. Die Ausbildung vermittelt das wesentliche Wissen zum Thema Stress, Burnout, aber auch Glück und Life-Balance und zeigt wichtige Übungen aus der Stressforschung nach Gert Kaluza, der positiven Psychologie, der Achtsamkeitslehre und des Yoga.

Entscheide Dich jetzt: werde Pionier mit Unity Training! 

 Ausbildungsbeschreibung und Vertrag download

Du erreichst uns hier: 0221/99558126 und info@unity-training.de

Unterrichtsinhalte

a) Grundwissen Stress und Burnout

b) Was sind Warnsignale; Selbsteinschätzungen, Fragebögen, HRV-Messung, Achtsamkeit mit dem Körper, Bodyscan

c) Sympathisches und parasympathisches Nervensystem, traditionelle und moderne Regenerationsmethoden: Business-Yoga, Atemtechniken, Achtsamkeit, Meditation, die 10plus1-Methode von Unity Training

d) Ungesunde und gesunde Denkmuster, Achtsamkeit mit den eigenen Emotionen und Gedanken

e) Aufbau eines Zwei-Tages-Seminares, eines Workshops und eines Vortrages zum Thema Stressbewältigung für Gruppen durchführbar in Unternehmen oder im eigenen Rahmen (Yogastudios, Praxis o. ä.)


Preis 1.298 Euro (Frühbucher-Rabatt: 150 Euro, Frühbucherpreis: für „Kompaktwoche“ bei Buchung bis zum 01.06.2018) 

Ausbildungsdauer

06.-12.08.2018, Mo. bis So. (Kompaktwoche)

Ort   Unity Training, Ebertplatz 9, 50668 Köln


Ablauf eines Ausbildungstages

09.30 – 11.00 Uhr Meditation + Workshop (1,5h)

11.15 – 12.45 Uhr Workshop (1,5h)

12.45 – 14.15 Uhr Mittagspause

14.15 – 15.45 Uhr Workshop (1,5h)

16.00 – 17.30 Uhr Yogastunde (1,5h)

Abweichungen: Der erste Ausbildungstag beginnt um 9.30 Uhr mit

dem Kennenlernen, der letzte Ausbildungstag endet um ca. 16.00 Uhr.


Unterrichtseinheiten

Die Ausbildung zertifiziert 56 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten)


Zertifikat

Voraussetzung zur Zertifikatsübergabe ist der Besuch von mindestens 95% der Unterrichtseinheiten. Damit erhält der Teilnehmer / die Teilnehmerin das Zertifikat „Stressmanagement-Trainer/ Gesundheits- Pionier (UT)“


​Die Ausbilder

Nicole Roewers M.A.: Coach und Trainerin für Stressmanagement und Burnout-Prävention (IfSE), Unternehmensberaterin für Stressmanagement, Yogalehrerin und - ausbilderin, Meditations- und Achtsamkeitstrainerin, Journalistin, mehrfache Buchautorin und Autorenpreisträgerin („Jede Menge Glück“, „Das Glück in Köln“, „Die Liebe in Köln“). 14 Jahre Fernsehjournalismus: TV-Moderatorin (WDR) (2007-2012), Live-Reporterin vor der Kamera (WDR) (2006-2008) und Fernsehjournalistin (1999-2013).

Florian Heinzmann M.A.:  Yogalehrer (BYV, YA), BDY-Mitglied, Yogalehrerausbilder (YA) und Meditationslehrer (BYV) sowie Literaturwissenschaftler, Religionshistoriker (M.A.), Stressmanagement-Trainer (GKM) und Unternehmensberater für Stressmanagement. Seit 1996 praktiziert er Yoga und Meditation, sechs Jahre Achtsamkeitspraxis als Mönch in hinduistischen Klöstern. Er bildet Yogalehrer aus und leitet Workshops und Seminare in ganz Deutschland. Außerdem hat er vier Meditations-CDs produziert.

Kontakt

Hier klicken!​


Die glücklichen Absolventen 2016

Ich möchte mich vielmals für die ausgezeichnete Ausbildung zum ‚Stressmanagement-Trainer‘ bedanken! In diesem Seminar haben wir zahlreiche Highlights erleben dürfen; die Herangehensweise von Unity-Training an das Thema ‚Stress‘ ist äußerst erfrischend und der daraus generierte Seminarablauf thematisch logisch aufbauend. Alle Teilnehmer sind nach Beendigung der Ausbildung befähigt, ein eigenständiges Seminar zu diesem Thema zu konzipieren und die Inhalte zu einer individuellen Dramaturgie zusammenzu stellen. Besonders interessant und inspirierend war der Austausch mit Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Berufen und mit völlig verschiedenen professionellen Hintergründen und den daraus resultierenden Herangehensweisen an das Thema des Stressmanagements. Ich möchte mich vielmals bei Nicole und Florian für die einfühlsame und kompetente Seminarleitung und -begleitung bedanken und wünsche ganz viel Erfolg mit den zukünftigen Seminaren zur Ausbildung zum ‚Stressmanagement-Trainer‘.​

Vera 

​Nicole und Florian vermitteln in einer Woche so viel wertvolles theoretisches und praktisches Wissen über Stressmanagement wie andere Lehrer noch nicht mal in einem 1-Jahres-Seminar! Die Ausbildung ist eine absolute Bereicherung, nicht nur um das Erlernte weiterzugeben sondern auch für das eigene Leben!​

Sylvie 

​​​Die Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer mit Nicole und Florian ist ein professionell durchdachtes und wunderbares Konzept, um in sich selbst hineinzuschauen und zu erleben, wie schön es ist, mit ganz einfachen und sehr effektiven Übungen seinen Stress zu erkennen und abzubauen. Das macht Lust, es in die Welt zu tragen!

Nicole