Yogalehrer-Ausbildung
zum/r YogalehrerIn (YTTC 350) und Advanced YogalehrerIn (ATTC 650)

Nächster Ausbildungsstart 5. März 2022

Informationen zum nächsten Ausbildungsstart folgen bald.

 

Yogalehrerausbildung September 2021

Yoga – das größte Geschenk der Weltgeschichte an die Menschheit

Du liebst Yoga und möchtest gerne lernen, wie man Yoga an die ganze Welt weitergibt? Egal ob du selbstständig werden möchtest, dir als Yogalehrer eine solide Einkommensquelle sichern möchtest, oder einfach ganz tief einsteigen möchtest ins Yoga – bei uns wirst du in den Bereichen Hatha-Yoga, Stressmanagement, Meditation, Yoga-Philosophie und Yoga-Therapie perfekt vorbereitet.
Die Ausbildung findet in unserem Yoga-Studio am Ebertplatz im Herzen von Köln statt – mit herrlicher Dachterrasse und einzigartigem Blick über die Stadt. Die Ausbildung wird von Florian Heinzmann und seinem Team geleitet. Wir haben bereits Hunderte von begeisterten Yogalehrern erfolgreich auf den Weg gebracht hat und freuen uns riesig auf Dich!

Lese hier meine Story: Wie ich zum Free-Spirit-Yogi wurde

Yogalehrer Ausbildung | Köln | Was erwartet dich? - Unity Training
Yogalehrer Ausbildung | Köln | Was erwartet dich? - Unity Training

Ausbildungsinformation

Information Modul 1

– Hatha-Yoga
– Yoga-Philosophie
– Meditation
– Pranayama
– Stressmanagement

Die Ausbildung zum/zur YogalehrerIn ist eine fundierte praxisorientierte Ausbildung zur systematischen Entwicklung der gesamten Persönlichkeit. Die Ausbildung ist traditionsübergreifend und vermittelt in Theorie und Praxis ein ganzheitliches Verständnis des Yoga. Florian unterrichtet in autorisierter Schülernachfolge zweier uralter Yoga-Traditionen Indiens: erstens der Bhakti-Yoga-Tradition (Yoga der Hingabe), zweitens der Vedanta-Tradition (Yoga-Philosophie) und der klassischen Hatha-Yoga-Tradition nach Swami Sivananda.
Auf dieser Grundlage vermitteln wir ein umfassendes und fundiertes praktisch anwendbares Wissen des Yoga und sind ganz besonders darum bemüht, die Quellen des Yoga auf eine moderne und zeitgemäße Art und Weise frei und ohne Dogmen zu unterrichten, sodass jeder Schüler seinen eigenen Yogastil finden und unterrichten kann. Uns allen liegt dabei besonders am Herzen, dass wir alle Inhalte mit viel Humor und Lebensfreude vermitteln.
Im Rahmen der Ausbildung wird Yoga als eine ganzheitliche Sichtweise und als ein lebenslanger Übungsweg angesehen. Es geht dabei weder um ein Glaubenskonzept noch um ein Regelsystem, sondern um einen Erfahrungsweg, der in jedem Moment logisch nachvollziehbar und verständlich bleibt und außerdem von der zeitgenössischen Wissenschaft (Psychologie und Neurologie) umfassend erforscht und für zweckmäßig und gesundheitsfördernd erachtet wurde.

 

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung Modul 1 beinhaltet:

  • die wöchentliche Teilnahme über 15 Monate, jeweils Dienstag Abend 18-22 Uhr in Köln
  • den Unterricht von 3 Yoga-Lehrproben (Unterrichtspraktikum)
  • den regelmäßigen wöchentlichen Yoga-Unterricht über den Zeitraum der Ausbildung in unserem Yoga Studio am Ebertplatz (ggf. auch online, alternativ in einem anderen Yoga Studio möglich)
  • die Teilnahme an einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung

 

Voraussetzungen

Yoga ist ein persönlicher Übungs- und Erfahrungsweg. Wir wünschen uns eine freundliche, offene und tolerante Atmosphäre, die der gegenseitigen Bereicherung dient. Für die Aufnahme in die Ausbildungsgruppe sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

    • Mindestalter 20 Jahre
    • ca. 1 Jahr Yogapraxis
    • ein körperlich und psychisch guter gesundheitlicher Allgemeinzustand
    • ein persönliches Gespräch

 

Ziel und Abschluss

Ziel und Inhalt der Ausbildung zum/zur YogalehrerIn (Abschluss YTTC 350) ist die Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen, um Yoga in all seinen Aspekten fundiert, qualifiziert und sicher unterrichten zu können. Dabei steht eine aktive Auseinandersetzung mit dem Inhalt des klassischen Hatha-Yoga auf körperlicher, psychologischer und philosophischer Ebene, der Meditation in Theorie und Praxis sowie des Stressmanagements im Vordergrund. Das zentrale Ausbildungsziel ist dabei die persönliche Entwicklung zu einer ganzheitlichen authentischen Yogalehrerpersöhnlichkeit und der Kompetenz, auf die Gesundheit und das Glück seiner selbst und anderer Menschen positiv zu wirken.

Ziel des YTTC: Du bist YogalehrerIn: Abschluss YogalehrerIn YLA: in 15 Monaten zum international anerkannten Abschluss der Yoga Alliance mit Möglichkeit der Zertifizierung als eingetragener Yogalehrer der Yoga Alliance (RYT200).

Information Modul 2

– Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung
– Vertiefung Hatha-Yoga, Vinyasa-Yoga, Ashtanga-Yoga, Hands-On und Adjustments
– Vertiefung Yoga-Philosophie, Meditation und Pranayama
– Yoga-Berufskunde

* Die Yogalehrerausbildung YTTC 350 und die Fortgeschrittene Yogalehrer Ausbildung sind zwei in sich abgeschlossene Ausbildungen, die auch unabhängig voneinander gebucht werden können. Für die Anmeldung zur Fortgeschrittenen Yogalehrerausbildung ist eine abgeschlossene Grundausbildung als YogalehrerIn notwendig, die aber nicht bei Unity Training absolviert werden muss.

 

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung Modul 2 beinhaltet:

  • die wöchentliche Teilnahme an der Ausbildung zum Fortgeschrittenen Yogalehrer über weitere 9 Monate, jeweils Dienstag Abend 18-22 Uhr 
  • die Teilnahme an 4 verlängerten Wochenenden (Fr, Sa, So)
  • den Unterricht von 2 weiteren Yoga-Lehrproben (Unterrichtspraktikum)
  • den regelmäßigen wöchentlichen Yoga-Unterricht über den Zeitraum der Ausbildung in unserem Yoga Studio am Ebertplatz (ggf. online möglich, alternativ in einem anderen Yoga-Studio möglich)
  • die Teilnahme an einer mündlichen (Referat), einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung

 

Voraussetzungen

Für die Aufnahme in die Ausbildungsgruppe sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

  • Eine 300 Stunden-Yogalehrer-Ausbildung
  • Mindestalter 21 Jahre
  • 2 Jahre Yogapraxis
  • ein körperlich und psychisch guter gesundheitlicher Allgemeinzustand
  • ein persönliches Gespräch

 

Ziel und Abschluss

Du bist Yoga Experte! Abschluss ATTC, fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung: in 24 Monaten zum international anerkannten Abschluss der Yoga Alliance (RYT 500). Die Ausbildung orientiert sich am Kurikulum zur Erlangung der Mitgliedschaft des BDY (Bund Deutscher Yogalehrer). Sie umfasst 650 Unterrichtseinheiten in 2 Jahre.

 

Möglichkeit zur Krankenkassen-Anerkennung

Die bestandene Prüfung beider Module (ATTC 650) erfüllt die Kriterien der zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen (ZPP). Mit einer entsprechenden Grundqualifikation (entweder einem staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss im Bereich der psychosozialen Gesundheit oder einem beliebigen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss plus ein Nachweis von 200 unterrichteten Yoga-Unterrichtsstunden ab Erhalt des Zertifikats) ermöglicht der Abschluss ATTC 650 die Erlaubnis, Hatha-Yoga-Kurse als Präventionskurse im Handlungsfeld „Entspannung“ anzubieten.

Modul 1 (YTTC 350) + Modul 2 (300 UE) = Advanced Yoga-Teacher-Training-Course (ATTC 650)

Ausbildungskosten

Ausbildungskosten

Die Ausbildung YTTC 350 (Modul 1)

  • Gesamtbetrag: 3800 Euro
  • Monatliche Ratenzahlung möglich: 15 x 280 Euro

 

Die fortgeschrittene Ausbildung 300 UE (Modul 2)

  • Gesamtbetrag: 3000 Euro
  • Monatliche Ratenzahlung möglich: 9 x 350 Euro

 

Die Ausbildung ATTC 650 (Modul 1 + 2)

  • Gesamtbetrag bei Kombi-Buchung: 6500 Euro
  • Monatliche Ratenzahlung möglich: 24 x 275 Euro

 

Nach dieser Ausbildung bist du YogalehrerIn, mit der Möglichkeit zur Krankenkassen-Zulassung.

Die Prüfungsgebühr und Teilnehmerunterlagen sind in diesen Kosten enthalten.
 Nicht enthalten sind die Kosten für die ausbildungsbegleitende Literatur und die Exkursion.

Über die Ausbildung wird ein rechtsgültiger Vertrag abgeschlossen, der alle Formalitäten der Yogalehrer Ausbildung regelt.

Ausbildungsleitung

Dein Lehrer

Florian Gauranga Heinzmannn

M.A., Yogalehrer, Meditationslehrer, E-RYT (experienced registered yoga teacher Yoga Alliance), BDY-Mitglied, Yogalehrer-Ausbilder (YA) und Meditationslehrer (BYV), Literaturwissenschaftler, Religionshistoriker (M.A.) und Stressmanagement-Trainer (GKM), Studium der Indologie und Sanskrit.

Seit 25 Jahren praktiziert Florian Yoga und Meditation, sechs Jahre davon hat er als Mönch in hinduistischen Klöstern in Indien und Deutschland gelebt, wo er in diverse Disziplinen des Yoga, der Meditation, der Achtsamkeitspraxis und die Kunst der Mantra-Musik eingewiesen wurde. Er hat 4 Yoga- und Meditations-CDs produziert.
Gemeinsam mit seiner Frau Nicole Roewers ist er Autor des Buches “Sixpack im Kopf” und Gründer und Leiter von Unity Training –  Studio für Glücksfitness in Köln.

Kontakt

Ausbildungsort

Yogastudio von Unity Training am Ebertplatz 9 in Köln.

Unser neuer Podcast: (Auch auf Spotify verfügbar)

Teilnehmerstimmen

Yogalehrerausbildung | Teilnehmererfahrungen
Yogalehrerausbildung | Teilnehmererfahrungen

Ausbildung Yogalehrer | Das sagen unsere Teilnehmer - Unity Training
Ausbildung Yogalehrer | Das sagen unsere Teilnehmer - Unity Training

Google Rezensionen

Bildungsscheck / Krankenkassenzulassung

Bildungsscheck / Bildungsprämie / Bildungsurlaub

Das Land NRW fördert berufliche Weiterbildung mit einem Bildungsscheck.

Die Weiterbildung muss nicht unbedingt zum Berufsbild passen. Wichtig ist nur, dass sie als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist. Und das ist die Yoga Ausbildung von Unity Training in Köln. Es kann sich also lohnen, sich hier zu informieren. Die maximale Förderleistung beträgt 500 Euro.

Grundsätzlich können alle Personen mit Wohnsitz in NRW einen individuellen Bildungsscheck für eine berufliche Weiterbildung beantragen, wenn sie die nachfolgenden Fördervoraussetzungen erfüllen.

Folgende Konditionen gelten ab dem 01.03.2019:

Der Bildungsscheck richtet sich grundsätzlich an alle Einzelpersonen mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen, insbesondere an

  • Beschäftigte (auch in Elternzeit)
  • Berufsrückkehrende
  • Selbständige

Weitere Konditionen:

  • Einkommensgrenze: Das zu versteuernde Jahreseinkommen muss bei Einzelveranlagung mehr als 20.000,- € und maximal 40.000,- € betragen (bzw. mehr als 40.000,- € und maximal 80.000,- € bei gemeinsamer Veranlagung).
  • Das Unternehmen, bei dem Sie arbeiten, darf maximal 249 Beschäftigte haben
  • Pro Kalenderjahr kann ein Bildungsscheck in Anspruch genommen werden.
  • Förderhöhe je Bildungsscheck: 50 % der Kurskosten, höchstens 500,- EuroWo bekomme ich den Bildungsscheck?Der Bildungsscheck NRW wird ausschließlich in autorisierten Beratungsstellen ausgegeben, die es flächendeckend in ganz NRW gibt.Bitte beachten: Der Bildungsscheck muss spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildungsveranstaltung beantragt werden!

Infos zum Bildungsscheck

Der Betrag, der durch den Bildungsscheck/die Bildungsprämie vom zu zahlenden Gesamtpreis der Ausbildung abgezogen wird, wird bei Ratenzahlung von den letzten zu zahlenden Raten abgezogen.
D.h. der verbleibende Betrag muss ab dem Monat, in dem die Ausbildung beginnt, monatlich gezahlt werden.

Der Prämiengutschein vom Bund

Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für eine Weiterbildung, maximal 500 Euro.

Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn

  • Sie durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden
  • Sie über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal  20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen
  • Sie im laufenden Kalenderjahr noch keinen Prämiengutschein erhalten haben
  • Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder in Deutschland arbeiten dürfen.

Informationen zur Bildungsprämie

Der Betrag, der durch den Bildungsscheck/die Bildungsprämie vom zu zahlenden Gesamtpreis der Ausbildung abgezogen wird, wird bei Ratenzahlung von den letzten zu zahlenden Raten abgezogen.
D.h. der verbleibende Betrag muss ab dem Monat, in dem die Ausbildung beginnt, monatlich gezahlt werden.

Bildungsurlaub

Die Ausbildungen Stressmanagement, Übungsleiter/in Kinderyoga, Yin-Yoga und das erste Modul der Meditationslehrer Ausbildung gelten als Bildungsurlaub der beruflichen Weiterbildung und werden anerkannt in

  • Hessen (gemäß § 10, Abs. 4 HBUG, bitte fordern Sie bei uns ein Programm an, das den Vorgaben des Landes Hessen entspricht)
  • NRW (gemäß § 9, Abs. 1 AWbG und gemäß § 1, Abs. 3 AWbG, Es liegt gemäß §10 ff AWbG eine Einrichtungsanerkennung vor, Az.: 48.06-7348)
  • Saarland: Es handelt sich um eine freistellungsfähige Bildungsveranstaltung gemäß § 6 des saarländischen Bildungsfreistellungsgesetzes (SBFG). Wir sind berechtigt, nach § 6 Abs. 4 Satz 1 des SBFG, diese Bescheinigung für Beschäftigte aus dem Saarland auszustellen
  • Baden-Württemberg: Trägeranerkennung gemäß § 9 BzG BW und § 10.3 BzG BW liegt vor (Aktenzeichen 12c11-6002-61)
  • Und z.T. ggf. in Hamburg.

Anerkennungen sind auf Anfrage möglich in weiteren Bundesländern. In den meisten Ländern gelten für die Anerkennung Fristen von 6 bis 10 Wochen – bitte erkundigen Sie sich dazu beim LIW.

Die gesetzlichen Regelungen in NRW findet ihr hier.

 

Krankenkassen-Anerkennung

Unity Training und alle hier unterrichteten Yoga-Kurse sind nach §20 krankenkassen-zertifiziert.

Die Yogalehrer Ausbildung bei Unity Training zielt in den wesentlichen Bereichen auf die Erlangung der Krankenkassen-Anerkennung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) des Spitzenverbandes der deutschen gesetzlichen Krankenkassen ab.

Die Yogalehrer Ausbildung ist eine Einweisung in das Präventionskurs-Konzept von Unity Training und ein erfolgreicher Abschluss der Yogalehrer-Ausbildung (ATTC 650) erfüllt die Kriterien der Zusatzqualifikation der zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen (ZPP).

Mit einer entsprechenden Grundqualifikation (entweder einem staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss im Bereich der psychosozialen Gesundheit oder einem beliebigen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss plus ein Nachweis von 200 unterrichteten Yoga-Unterrichtsstunden ab Erhalt des Zertifikats) ermöglicht der Abschluss ATTC 650 (UT) die Erlaubnis, Hatha-Yoga-Kurse als Präventionskurse im Handlungsfeld „Entspannung“ anzubieten.

Beratung zur Krankenkassen-Anerkennung

Du bist bereits YogalehrerIn und fragst dich, wie du die Krankenkassen-Anerkennung bekommen kannst? Dann kontaktiere uns und mach mit uns einen Termin aus für ein Beratungs-Telefonat oder -Gespräch bei uns im Studio.