Übungsleiter Yoga für Schwangere

Übungsleiter Yoga für Schwangere


Lerne, Schwangere sowohl aus yogischer als auch medizinischer Sicht zu begleiten.



Du erlernst in dieser Weiterbildung die Kompetenz, einen Präventionskurs „Yoga für Schwangere“ anleiten und durchführen zu können, die fachliche und medizinische Einstimmung auf diese spezielle Zielgruppe, Entspannungs- und Atemtechniken und alles um das Thema Schwangerschaft sowohl aus yogischer als auch medizinischer Sicht fassen zu können.


Mit Yoga steigern Mütter ihr Wohlbefinden und bereiten sich und ihr Baby liebevoll auf die Geburt vor. Ausgewählte Yoga-Asanas und angeleitete Meditationen lassen die Mutter und das Baby in tiefe Entspannung sinken, sorgen für die Linderung von Rückenbeschwerden und eine bewusste Atmung.

Yoga für Schwangere bedeutet außerdem eine Unterstützung für werdende Mütter, um den inneren und äußeren Veränderungen mit größerer Gelassenheit begegnen zu können.

Teil der Ausbildung ist ein vollständiges Kurskonzept „Yoga für Schwangere“ – anerkannt von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP), um diesen Kurs im Sinne von §20 sgb 5 anbieten zu können.


Zielgruppe

Yogalehrer/innen, Hebammen, Geburtsvorbereiter/innen, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Therapeuten im ganzheitlichen Gesundheitsbereich, in der Gesundheitsberatung und Erwachsenenbildung Tätige.


Inhalte

- Grundlagen des Yoga auf Basis von Hatha Yoga und Yin Yoga

- Korrekte Ausführung von Yoga-Asanas für Schwangere

- Anleitung und Korrektur von Yoga-Asanas für Schwangere

- Anleitung und Korrektur von Yoga-Asanas für Schwangere

- gründliche Unterrichtsdidaktik und -methodik

- Wirkungen und Kontraindikationen der Yoga-Asanas für Schwangere

- Yogische Atemtechniken in der Schwangerschaft und für die Geburt

- spezielle Meditations-, Entspannungs- und Massagetechniken für Schwangere

- Basiswissen zur Schwangerschaft, anatomische und physiologische Grundlagen sowie psychologische Besonderheiten in der Schwangerschaft

- Schwangerschaft und Geburt aus yogischer Sicht

- Mantren und Lieder für Mutter und Kind

- Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit zur Entlastung und Entspannung

- Kurskonzept „Yoga für Schwangere“, um einen von den Krankenkassen anerkannten Präventionskurs nach §20 sgb 5 anleiten zu dürfen


Dauer

Montag bis Sonntag, 13.-19.08. 2018


Termine 2018

13.08. 13-18 Uhr

14.08.-18.08. jeweils 10-18 Uhr

19.08. von 10-13 Uhr​

Die Ausbildung findet in den Räumen von Unity Training, Ebertplatz 9, 50668 Köln statt.


Preise

Die Ausbildungsbegühr beträgt 890 Euro.

Frühbucherrabatt:

10%, also 801 Euro bei Anmeldung und Zahlung bis 01.05.2018.

Unity Yogalehrer bekommen zusätzlich 10% Rabatt.



Seminarleiter

Ulrike Heine

Medizinische Fachangestellte

Pädagogin

3-fache Mutter

Yogalehrerin (500 UE) mit dem Schwerpunkt „Yoga rund um die Geburt“

ausgebildete Schwangeren-Yogalehrerin



Jenny Linke

Kursleiterin für Yoga und Yoga für Schwangere

Wirbelsäulengymnastik und Pilates