Free your mind!

Die Befreiung des Geistes hier und jetzt – Yoga Philosophie lernen

Lerne, wie du dein Leben durch die Yoga Philosophie transformierst

Programm, Skript, Zertifikat und Preis

♥ Online-Ausbildung in 6 Modulen mit Abschlussurkunde (60UE), Mitschnitt aus der Live-Ausbildung

♥ Insgesamt 30 Lektionen á ca. 90 Minuten

♥ Jederzeit und unbegrenzt Zugang

♥ 10 Live Yogastunden bei Florian

♥ Umfangreiches bebildertes Teilnehmerskript (167 Seiten)

♥ Gesamtpreis 499€ (anstatt ursprünglich 999€)

♥ Abschluss-Quiz: Beantwortung von 30 Fragen (eine Frage pro Lektion) und Sendung an uns per Email info@unity-training.de

♥ nach erfolgreicher Teilnahme: Abschlussurkunde: Yoga Philosophie Master

Unten findest du alle 6 Module detailliert beschrieben.

Deine Benefits

♥ Das frühere Geheimwissen der Yogis

♥ Freude, die von innen kommt, ohne äußere Ursache

♥ Neues Selbstvertrauen

♥ Gelassenheit und innere Ruhe

♥ Kompaktes Wissen über die Yoga Philosophie, die du an deine Schüler, Azubis etc. weitergeben kannst

.

Hier findest du die Inhalte aller Module.

Das beste, was ich bisher gemacht habe, sehr zu empfehlen. Ich bin begeistert, du hast alles toll erklärt. Ich kann die Philosophie an meine Schüler weitergeben. Danke Florian 🙏🙏❤️ (Agnes Groyßböck)

Ganz toll war die Atmosphäre und das Anschauen der anderen Ansichten und Blickwinkel. Ich wünsche mir, weiter zu machen. Es hat großen Spaß gemacht, hat mir viel gebracht, ich werde es weiter empfehlen. (Prof. Dr. Andreas Humeny)

Diese Ausbildung ist wirklich das absolute Highlight. Ich freue mich mega, dass ich diesen Schritt gemacht habe und bin sehr sehr dankbar, sehr demütig auch vor deiner Person, die Energie, die da rübergekommen ist, auch in der Meditation, einfach wirklich großartig. Vielen Dank dafür. Ich bin einfach in Freude, dass das jetzt in mir wachsen kann…

(Iris Schedding, Yoga&Mond)

Starte ganz flexibel, wann immer du möchtest

(zeit- und ortsunabhängig)

Inhalte:

Modul 1

Das Menschenbild des Yoga und die philosophischen Schulen Indiens

Das System der Chakras und der Koshas (Hüllen) sind ganzheitliche Abbilder des Menschen und Landkarten der inneren Evolution. Die 10 philosophischen Schulen (Darshanas) bieten einen Überblick über nahezu die gesamte philosophische Tradition Indiens.

♥ Florians Geschichte, Der alte und der neue Weg (zwischen Tradition und Moderne), Sonne und Mond im Hatha-Yoga, die 3 Lebensqualitäten (Gunas)

♥ Das Menschenbild des Yoga (das Selbst, 5 Hüllen, 3 Körper)

♥ Das Chakra-System – Landkarte der inneren Evolution

♥ Das dritte Auge / Vedische Kosmologie und Zeitrechnung

♥ Die 10 philosophischen Schulen Indiens (darshanas)

Modul 2

„Konzentration bis an die Grenze des Möglichen“
– 
Die Befreiung des Geistes in den Yoga Sutras des Patanjali

Der populärste der indischen Wege zur Befreiung ist der Weg der spirituellen Praxis: des Yoga und der Meditation. Dieser Weg wird im Yoga-Sutra des Patanjali Schritt für Schritt beschrieben, damit eine regelmäßige, d.h. tägliche Übung (Sadhana) entstehen kann.

♥ Die 6 Yogawege und das Ziel des Yoga 

♥ Teilweise und vollständige Befreiung, Meditationsobjekte, Hindernisse in der Meditation und die Ursachen des Leidens

♥ Die ethischen Grundlagen des Schulungsweges

♥ Der Schulungsweg zur Befreiung: Von Asana bis Samadhi

♥ Meditation und Wissenschaft

Modul 3

Der spirituelle Krieger
– 
Befreiung des Geistes in der Bhagavad-Gita

Während in den Yoga-Sutras ein Weg erklärt wird, der traditionell in Abgeschiedenheit, d.h. in einer Hütte im Wald oder in einer Höhle geübt wurde und wird, zeigt die Bhagavad-Gita, wie der Weg der spirituelle Praxis mitten im alltägliche Leben mit allen Hindernissen, Krisen und Herausforderungen gelebt und beschritten werden kann.

♥ Der spirituelle Krieger – Vorgeschichte und Ausgangslage

♥ Einführung in die Sanskrit-Aussprache / Die Unsterblichkeit des Selbst

♥ Karma-Yoga: befreites Handeln, so wirst du ein Dhira (Mensch in stetiger Weisheit)

♥ Bhakti-Yoga: Der Weg der reinen Liebe

♥ Jnana-Yoga: Körper, Geist und Seele verstehen

Modul 4

Erkenne dein göttliches Wesen
– 
Befreiung des Geistes im Advaita-Vedanta

Der geheime Schatz der indischen Philosophie ist die Disziplin der Selbsterkenntnis. Aus den Lehren der Upanishaden entstand im Lauf der Zeit das Vedanta-System: wörtlichen „das Ende der Vedas“, bzw. die Schlussfolgerung allen Wissens. Letztendlich geht es um die Erkenntnis, dass der Mensch in Wirklichkeit eins mit allem Leben und ein göttliches Wesen ist.

Die Problematik des modernen Menschen, Veda und die Upanishaden 

♥ Grundbegriffe, Schulen und Lehrer des Vedanta

♥ Die Methoden des Vedanta, die Philosophie des Advaita-Vedanta

♥ Die Philosophie des Advaita-Vedanta

♥ Die Vedanta-Gleichnisse

Modul 5

Der Zustand der Leere und die Buddha-Natur
– 
Befreiung des Geistes im Weg des Buddha

Der Buddha hat tatsächlich gelebt und einen konkreten Weg zur Befreiung des Geistes aufgezeigt und vorgelebt. Seine Lehre (Dharma) ist wissenschaftlich und praktisch Schritt für Schritt nachvollziehbar und umsetzbar. Ohne Dogmen, ohne Glaube, ohne Gott, ohne Seele, ohne Mönchskutte, aber herrlich pragmatisch und leicht zu verstehen.

♥ Exkurs: War Jesus ein Vedanta-Yogi?

♥ Die Geschichte des Buddha

♥ Die 4 edlen Wahrheiten, Karma und 4 unermesslichen Tugenden

♥ Der achtfache Pfad

♥ Shunyata (Leere) und die Schule des Zen

Modul 6

Avatar – Die spirituelle Bedeutung der indischen Götter

Man kann an die indischen Götter glauben, man kann die Geschichten der Götter als moralische Unterweisung verstehen, man kann sie aber auch als Abbilder innerer psychischer Prozesse, quasi als Richtungsschilder der inneren Evolution des Menschen begreifen. Dann wird es interessant! Und wer sind dann die 10 Avatare Vishnus? Wer sind die 9, die schon erschienen sind? Und wer ist der zehnte, der noch kommen soll? 

♥ Ganesha – der Türhüter, Parvati – die Yogini, und Shiva – der Ur-Yogi

♥ Das Quirlen des Milch-Ozeans und der Mensch-Löwe Narasimha

♥ Sita und Rama – das Dharma-Königspaar

♥ Radha und Krishna – das göttliche Liebespaar

♥ Kalki – der Avatar der Zukunft, Die Göttinnen des Hinduismus: Durga, Kali, Lakshmi, Sarasvati

Mir sind während der Meditation ein paar Tränen geflossen vor Freude, ich bin so berührt und total glücklich, das gemacht zu haben. Das ist einfach für mich so eine wahnsinnig große Schatzkiste, die du uns geschenkt und hast… 

(Susanne Marzak)

Das hat mir in meiner Yogalehrer-Ausbildung gefehlt: der spirituelle Anteil. Da unterstützt mich diese Ausbildung sehr. Der spannendste Teil für mich war der über die Meditation und die Wirkung und die verschiedenen Studien… 

(Marion Thyr)

Es hat mir unglaublich gut gefallen (…) und es hat mir sehr gut getan, ich liebe die Philosophie, und merke, dass ich jedes Mal immer noch neues mit bekomme und vertieft bekomme… Du hast einen unschätzbaren Schatz an Wissen, an dem ich gerne teilhaben möchte.

(Maharani Birgit Menner)

Dein Lehrer

Florian Gauranga Heinzmannn
M.A., Yogalehrer, Meditationslehrer, E-RYT-Yogalehrer (experienced registered yoga teacher Yoga Alliance), BDY-Mitglied, Yogalehrer-Ausbilder (YA) und Meditationslehrer (BYV), Literaturwissenschaftler, Religionshistoriker (M.A.) und Stressmanagement-Trainer (GKM), Studium der Indologie und Sanskrit.

Seit 25 Jahren praktiziert Florian Yoga und Meditation, sechs Jahre davon hat er als Mönch in hinduistischen Klöstern in Indien und Deutschland gelebt, wo er in diverse Disziplinen des Yoga, der Meditation, der Achtsamkeitspraxis und die Kunst der Mantra-Musik eingewiesen wurde. Er hat 4 Yoga- und Meditations-CDs produziert.
Gemeinsam mit seiner Frau Nicole Roewers ist er Autor des Buches “Sixpack im Kopf” und Gründer und Leiter von Unity Training –  Studio für Glücksfitness in Köln.

Jetzt verstehe ich, wie sehr dieser spirituelle Weg, Meditation, Yoga, einem hilft, wenn man mal so einen ganz harten Schlag im Leben bekommt.

Ich hab einen ganz leichten Zugang zu dieser Freude, zu diesem Licht, und jetzt verstehe ich auch warum… Ich hab jetzt zum ersten Mal die indischen Götter verstanden. Du bist authentisch, du bist mit dem Herzen da…

(Gabi Zacher)

Vielen, vielen Dank, das hat mich wirklich sehr bereichert. Das ist so umfangreich und hat mir richtig viel gebracht. Sowas fehlte mir absolut in der Yogalehrer-Ausbildung. Das war wirklich weit darüber hinaus, total fantastisch. Vielen Dank. (Verena Karwinkel)

Ich bin mega positiv überrascht über die Gemeinschaft online. Eine tiefe Erfahrung für mich mit vielen herzöffnenden Erfahrungen. Ich war so in Ruhe mit mir…ausgeglichen und möchte weitermachen. Die Philosophie wurde alltagstauglich gemacht, es war Glücksmanagement, so dass ich sogar Glücksmomente erfahren habe. Es war mega, mega.

(Manuela Maslin)

Ich kann es sehr empfehlen! Florian hat ein unglaubliches Wissen und vermittelt es auf ganz wunderbare Weise. Habe die Ausbildung gemacht und würde es wieder tun… (Ingo Koch)

Warum eine Yoga Philosophie Ausbildung?

Was ist das Ziel deines Lebens? Die Weisen sagen: die Befreiung deines Geistes. Befreiung wozu? Für ein Leben in Leichtigkeit, Gelassenheit und inneren Frieden. Für ein Leben im Wissen über dich selbst und wer du wirklich bist. Für ein Leben in Freiheit und Harmonie, in Verbundenheit mit dem Leben und einer Freude, die von innen kommt. In Verbundenheit mit deiner echten Liebe, deinem eigenen Selbst, deinem eigenen inneren Licht. Dieses Wissen macht dich stärker, gesünder und stärkt auch deine Beziehungen zu deinen nächsten Menschen. Außerdem rettet es den Planeten. Und es macht unglaublich viel Spaß.

Die Yoga-Philosophie bietet systematische Wege an, um all das zu erreichen. Und ermöglicht es dieses Wissen in deinen Alltag zu integrieren.

In diesem Kurs werden 5 verschiedene Wege zur Befreiung des Geistes aus dem Bereich der indischen Philosophie des Yoga und des Buddhismus sowie die wesentlichen Übungen vorgestellt, um das Projekt Befreiung des Geistes zu beginnen und erfolgreich zu meistern. Gerne kannst du dir hier durchlesen, wie ich verstanden habe, was die Befreiung des Geistes durch Yoga Philosophie bedeutet.

Deine großartige, unglaubliche Art und Fähigkeit, Florian, diese hochgeistigen Dinge verständlich herüber zu bringen. Spiritualität kann ich so in mein Leben integrieren. Die Ausbildung war großartig und wunderbar. (Shamo Anette Schmitd-Rouselle)

Ich fand die 6 Wochen toll. Du kannst so wunderbar, das riesige Wissen weitergeben und vermitteln. Es war so gut, aus verschiedenen Kontexten und Facetten zu betrachten. Du kannst uns Bilder geben… Ich würd’s nochmal machen! Was mich betrübt: Es gibt das Wissen schon so viele tausend Jahre, wo ist es geblieben?? (Klaus Zehner)

Tolle Zeit, die tiefen Einblicke. Gruppe und Austausch war wunderbar. Deine Art, das Wissen zu transportieren, eröffnet uns die wunderbaren Erfahrungen. (Katrin Bartholome)

Lieber Florian, deine Yogaphilosophie Ausbildung war wunderbar und hat mir sehr gefallen. Ich habe mich darauf eingelassen, weil ich tiefer in die Denkweise des Yoga und die Meditation eintauchen wollte… Es war so lebensnah vermittelt und so gut eingebettet in die gemeinsamen Meditationen, dass dein Seminar voll meinen Bedürfnissen gerecht wurde… (Dr. Dorothea Bauch)

Die Mischung aus Theorie, Praxis und Kommunikation ist genial!
Ich praktiziere seit 20 Jahren Yoga, seit 10 Jahren unterrichte ich …. Und spüre dass dieser Baustein jetzt… genau richtig ist. 
(Carmen Weidmann, TaruNa Yoga)

Vielen Dank für den sehr schönen Kurs. Die Themen Inhalte sind für mich genau passend: das, was ich schon immer wissen wollte. Es macht mir sehr großen Spaß. Florian, du machst das ganz anschaulich und für mich super verständlich. Toll finde ich auch die Beiträge der Mitphilosophen.

 (Annette K.)

Ich find es so eine tolle Idee, sich online so fortbilden zu können. Das Wissen von Euch tiefer sinken zu lassen und die Möglichkeit in seinem Tempo zu bestimmen. Also herzlichen Dank für alles und schön  dass es euch gibt!   Bin in Zukunft  für weitere Fort- Ausbildungen offen…………..wir hören, sehen uns! (Helga Nagl)

Es waren gut ausgewählte Themen, gut aufbereitet und den Teilnehmern gut rübergebracht. Die Atmosphäre, auch wenn jeder daheim am Bildschirm saß, war sehr angenehm. Es gab tolle Diskussionen, Einwände, Ideen, Vergleiche und Gespräche miteinander. Der Austausch war sehr gut: egal, ob unter den Teilnehmern oder mit Florian. Florian ist sehr gut auf jede Frage, jeden Wunsch und jede Anregung eingegangen. Man spürt, dass es seine Leidenschaft ist, Yoga in die Welt hinaus zu tragen. Es steckt an:-)

(Sandra)

Vielen Dank für diesen wundervollen Philosophie Online Kurs ! 😊 Ich bin mit großer Begeisterung dabei, kann aber an einigen live- Terminen nicht Teilnehmen und finde es auch toll, dass ich die Videos dafür nutzen kann. 

(Sibylla T.)

Also vielen herzlichen Dank und um es noch einmal zu sagen, euer Programm mit dem Selbststudium ist super genial. So kann ich mir die Zeit schenken und alles vertiefen.

Namaste, (Helga N.)

Vielen Dank für diese tolle Yoga Philosophie Ausbildung. Das war echt der Wahnsinn – ich habe mich auf jede einzelne Session gefreut und fand die Stunden abwechslungsreich und enorm kurzweilig. Florian vermittelt die Inhalte mit so viel Freude und Spaß und auf eine sehr anschauliche, sympathische Art und Weise. Es war eine Ausbildung zum Genießen!

 (Anna S.)