Glück im Alltag

Deine Formel für mehr Glück im Alltag – Wie du deine Glücksmuskeln spielen lässt!

Wir sitzen gerade im ICE nach Lübeck und wildfremde Menschen verabschieden sich nach einer Weile gemeinsamer Reise mit einem „Schöne Weihnachten!“ Was macht die Weihnachtszeit eigentlich zu so einer zauberhaften Zeit, in der wir trotz allen Weihnachtsrummels innerlich irgendwie ganz weich werden, berührt werden, in der die großen alten Menschheitsthemen wie Liebe und Mitgefühl sich entfalten können? Weihnachten ist vieles, vor allem leider ziemlich viel Konsum, aber es ist eben auch das: die Zeit der Liebe, der Einkehr und der Verbindung mit dir selbst und denen, die dich auf deinem Lebensweg begleiten. Eine wunderbare Zeit, innezuhalten und zu schauen: Was macht dich eigentlich wirklich glücklich? Und warum eigentlich immer drauf warten? Warum nicht viel öfter das eigene Glück ausschöpfen, vielleicht sogar im ganz normalen Alltag? 

Wir glauben, es gibt keinen Grund, dein Glück nicht zu trainieren. (Falls du einen findest, kannst du uns den gerne mitteilen.) Dafür gibt es aber eine Menge Gründe, es DOCH zu tun. Denn deine Freude, Erfüllung und Begeisterung macht nicht nur dich glücklicher und gesünder, sondern die Menschen um dich herum auch. Und gibt es eine schönere, edlere und feinere Aufgabe als das? 

So trainierst du dein Glück im Alltag:

Glück ist kein Schicksal, sondern ein Muskel, den wir trainieren können. Wir haben dafür eine sehr einfache Formel entwickelt, die deine Lebensqualität auf das nächste Level heben kann. Sie lautet 10+1. Gemeint ist, täglich 10 Minuten innezuhalten, den Fokus nach innen zu bringen, zum Herzen und über den Herzraum rhythmisch ein und aus zu atmen. So kommt sein ganzes System in Ordnung, in Kohärenz. Und danach suchst du dir eine Sache, die du an diesem Tag tun kannst, um dein glückseligen zu heben. Da gibt es unendlich viele Möglichkeiten, zum Beispiel diese: Mal aus tiefstem Herzen „Danke“ zu sagen. Stell dir jemanden vor, dem du schon lange mal „Danke“ sagen wolltest, schreibe ein paar Zeilen dazu auf und dann… ruf denjenigen an oder besuche ihn und tu es! Sag Danke und begründe es. Du wirst sehen, das ist eines der schönsten Geschenke, das du dir und anderen machen kannst. Also, warum nicht? Es ist ja schließlich Weihnachten 😊

Wir wünschen dir eine fantastische, inspirierte und glückliche Zeit und sagen: Danke, dass du da bist! 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.