Wer hat Angst vorm alten Körper?

Tao Porchon-Lynch aus Werchester im US-Bundesstaat New York ist 96 Jahre alt und die älteste Yogalehrerin der Welt. Sie ist seit 56 Jahren Yogalehrerin und zeigt der gesamten Welt, wie gesund, fit und glücklich ein fast 100-jähriger Mensch sein kann. Hier findest du einen Film über sie. Viel Freude.

Wie das passieren kann, dass man im Alter so gesund ist, ist leicht zu erklären, wenn man sich wissenschaftliche Studien zu regelmäßiger Yogapraxis anschaut: Die Zeitschrift GEO wertete für ihr Titelthema im Juni 2013 sämtliche neueren wissenschaftlichen Studien aus und bescheinigte der Yoga-Praxis eine positive Wirkung auf die Schlafqualität, den Blutdruck, auf Depressionen und Angsterkrankungen, auf den Umgang mit Belastungssituationen, Prostet-Krebs, Brustkrebs, die posttraumatische Belastungsstörung und sogar die Gehirnleistung. (GEO 06, Juni 2013, 26-48.) Eine Zusammenfassung des Artikels findest du hier.

Unser Tipp für Gesundheit, Glück und Fitness bis ins hohe Alter: Unser 10+1 Programm: Ab sofort 10 Minuten Meditation täglich und ein bis anderthalb Stunden Yoga pro Woche.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.